Allgemeine News: Reuchlin Schulen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Nadine Schnepf
Artikel vom 02.07.2024

Kräuterschnecke

Schüler der 2. Grundschulklasse von Unterhaugstett gestalten Kräuterschnecke

Unterhaugstett – Die zweite Grundschulklasse der Grundschule in Unterhaugstett hat in den vergangenen Wochen ein besonderes Gartenprojekt realisiert: eine Kräuterschnecke.  Einige Eltern bauten gemeinsam mit den Kindern der 2. Klasse die Schnecke aus hellen Steinen auf. Die Kinder unterstützten beim Tragen der Steine und Kieselsteine, die für den Untergrund benötigt wurden. Dann halfen sie begeistert mit, die Erde in die Spiralform zu füllen und die Pflanzen einzusetzen. Neben einer Vielzahl von Kräutern wie Petersilie, Schnittlauch und Minze fanden auch Erdbeerpflanzen ihren Platz in der Kräuterschnecke. Die Pflege der neuen Gartenanlage liegt nun in den Händen der Schülerinnen und Schüler. Jeden Tag übernehmen sie im Wechsel die Aufgaben des Unkrautentfernens und Gießens. Diese Aktivitäten stärken nicht nur das Verantwortungsbewusstsein der Kinder, sondern bieten ihnen auch die Möglichkeit, den Umgang mit Pflanzen und die Bedeutung von Natur und Nachhaltigkeit kennenzulernen.

Doch die Arbeit im Schulgarten hat noch weitere Früchte getragen: Geplant sind verschiedene Rezepte, die mit den geernteten Kräutern und Früchten zubereitet werden sollen. So stehen beispielsweise Kräuterbutter, Kräutersalz, Obstsalat mit Minze, erfrischende Getränke und Salate mit verschiedenen Kräutern sowie Kartoffeln mit Kräuterquark auf dem Plan. Diese kulinarischen Projekte sollen den Kindern den Wert von frischen, selbst angebauten Zutaten nahebringen und gleichzeitig den Spaß am Kochen fördern.

Die Freude über das erfolgreiche Gartenprojekt ist groß und bereits jetzt wird an die Zukunft gedacht: Im nächsten Schuljahr soll der Schulgarten weiter ausgebaut und gestaltet werden.

Dank der tatkräftigen Unterstützung der Eltern und des engagierten Einsatzes der Kinder und der Klassenlehrerin ist die Käuterschnecke ein voller Erfolg und ein wunderbares Beispiel dafür, wie gemeinschaftliche Projekte das Schulleben bereichern können.

Text: Christine Kandziora-Riechert

Foto: Gaby Fürst