Allgemeine News: Reuchlin Schulen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Autor: Nadine Schnepf
Artikel vom 21.06.2024

Ein Besuch im Wasserwerk

Am Mittwoch, den 12. Juni machten wir, die Klasse 3c einen Lerngang zum Wasserwerk in Bad Liebenzell. Wir haben uns nämlich gefragt, woher wir das Trinkwasser bekommen und wie es gereinigt wird.  Wir mussten einen steilen Weg durch das Gelände der Liebenzeller Mission bis an den Waldrand laufen. Dort erwartete uns schon Herr Reutter vom Zweckverband der Schwarzwaldwasserversorgung.

Wir haben viel erfahren: Das Rohwasser kommt aus den Brunnen in Bad Liebenzell. Sie heißen u.a. Martinsbrunnen und Babelsbrunnen. Der Rohwasserspeicher im Wasserwerk fasst so viel Liter wie ca. 50000 Badewannen voll.  Im Wasserwerk wird es dann in Filtertanks, in denen das Rohwasser durch Sandschichten fließt, gereinigt. Es wird anschließend noch mit Chlor und etwas Kalk versehen. Danach konnten wir das fertige Trinkwasser im Trinkwasserspeicher anschauen. Das sah sehr beeindruckend aus. Von dort wird es in die 7 Hochbehälter gepumpt. Diese stehen in den Teilorten und oberhalb von Bad Liebenzell. Dort wird unser sauberes Trinkwasser gespeichert.  Die Führung von Herrn Reutter war sehr interessant.  Nun ging es ja den Berg hinunter und wir waren schnell wieder zurück an der Schule. Der Lerngang war richtig cool.

Text von Emma Dittus und Emil Gössel aus der Klasse 3c